• Paradigmenwechsel auf Deutsch

    Es tut sich gerade was in Deutschland. Obwohl man sich die Debatte um Deutschland als Einwanderungsland bisher wie ein Perpetuum Mobile vorstellen muss: wie ein nicht enden wollendes Nicht-Verstehen eines laengst realen Zustands. Erst vor kurzem wurden Deutsche mit Migrationshintergrund in einer Studie statistisch erfasst. Nun sind alle ueber die hohe Zahl verwundert.

    Aber jetzt wird alles anders: Seit langem schon traktieren uns Plakate mit dem Motto Gib´ Deutschland Dein Gesicht, um einem dann anschliessend Du bist Deutschland einzuhaemmern. Ab jetzt gehoeren also alle dazu? Keine Ausgrenzung mehr? Ist Du bist Deutschland die Weiterentwicklung von Wir sind das Volk ?

    a

    Eine unbekannte Innovationskraft scheint Deutschland zu erfassen: Wir sind nicht nur ploetzlich das Land der Ideen, wie man sich durch eine Kampagne mit ueberdimensionaler Pillen-Skulptur direkt vor dem Bundestag daran erinnert, dass in Deutschland die Kopfschmerztablette erfunden wurde, wir sind auch ploetzlich mehrsprachig und freundlich. Grossangelegte Bildungskampagnen kannte ich bisher nur aus der Volksrepublik China, nun scheint Deutschland aufzuholen: Die bundesweite Nationale Service- und Freundlichkeits- kampagne von der FIFA und der Deutschen Tourismus- Zentrale damals traegt nun Fruechte, denn ganz Deutschland war im Benimm- und Fremdsprachen-Grundkurs.

    Wichtigstes Kapitel im Englisch-Handbuch fuer Busfahrer ist Freunde begruessen, denn bisher wurden Fragen der Fahrgaeste oft mit Ick bin doch keene Auskunft quittiert. Nun wird Englisch im Crash-Kurs gepaukt. Damit stehen die deutschen Busfahrer den Rentnern in China, die schon seit geraumer Zeit fuer die Olympischen Spiele ein fliessendes Hello! Can I help you? pauken mussten, in nichts nach. Mit dem Englisch fuer Einsatzbeamte wird es auch der Polizei gelingen, fuer das Beste fuer die Gaeste zu sorgen. Eine technische Neuheit, mit der Deutschland dem Weltmarkt eine lange Nase zeigt, ist der Speisekartengenerator, eine internetgestuetzte Sprachsoftware und ein Segen fuer diejenigen, an denen neun Jahre Schul-Englisch spurlos vorbeirauschten.

    Nun koennen alle problemlos Eisbein, Currywurst und Hacksteak a la Meyer auf Englisch an die internationalen Freunde verkaufen. Kommen Sie nach Deutschland und staunen sie: Der Paradigmenwechsel in einem Land, das bisher als miesepetrig und service-fern galt, findet jetzt hier und garantiert pfandfrei statt! Und wenn Deutschland so weiter macht, wird es in Sachen Freundlichkeit noch Thailand den Titel Land des Laechelns streitig machen.


Noch keine Kommentare zu Paradigmenwechsel auf Deutsch

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinterlassen