Gesa Ziemer

Gesa Ziemer

Geboren 1968, in Hamburg lebend. Professorin für Kulturtheorie und kulturelle Praxis (im Bereich Kultur der Metropole) sowie Vizepräsidentin Forschung an der HafenCity Universität Hamburg. Sprecherin des künstlerisch-wissenschaftlichen Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und performative Praxis". Forscht an den Schnittstellen von Kunst, Kulturwissenschaft und Alltag. Im Oktober 2013 erscheint ihr Buch "Komplizenschaft. Neue Perspektiven auf Kollektivität" (transcript).

http://gesa-ziemer.ch

Beiträge in der Berliner Gazette