Yana Milev

Yana Milev

Kulturphilosophin, Soziologin, Kuratorin. Nach einer erfolgreichen künstlerischen Karriere (Documentakünstlerin der dX, 1997) schlug Yana Milev ab 2003 eine wissenschaftliche Laufbahn ein. Im Anschluss an ein Doktoratsstudium für Philosophie in den Fächern Kulturphilosophie und Anthropologie der Kunst, erfolgte 2008 die Promotion zu einem Thema der politischen Philosophie. 2014 habilitiert sich Yana Milev an der Universität St. Gallen, Institut für Soziologie (SfS) und erhällt die venia legendi für Soziologie. Neben zahlreichen Forschungs- und Projektleitungstätigkeiten seit 2004 an verschiedenen Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist Yana Milev aktuell Forscherin und Projektleiterin am Institute of Cultural Studies in the Arts (ICS) der ZHdK Zürich. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf Themen der Designsoziologie, der Visuellen Anthropologie und der Designanthropologie, sowie auf Themen der politischen Theorie und Soziologie. Letzte Publikationen: D.A. – A Transdisciplinary Handbook of Design Anthropology, Peter Lang International Academic Publishers, Frankfurt am Main, Berlin, Bern u. a. 2013 (Herausgeberschaft); Design Kulturen. Der erweiterte Designbegriff im Entwurfsfeld der Kulturwissenschaft, Fink, München, 2013 (Herausgeberschaft); Designsoziologie. Der erweiterte Designbegriff im Entwurfsfeld der politischen Theorie und Soziologie, Peter Lang International Academic Publishers, Frankfurt am Main, Berlin, Bern u. a., 2014 (Monografie)

http://aobbme.com

Beiträge in der Berliner Gazette