Dirk von Gehlen

Dirk von Gehlen

Jahrgang 1975, Studium an der Deutschen Journalistenschule München und an der Ludwig-Maximilians-Universität, arbeitet für die Süddeutsche und bloggt privat unter digitale-notizen.de. Befasst sich seit Jahren mit den Folgen der Digitalisierung für Kunst und Kultur. 2011 erschien sein Buch "Mashup - Lob der Kopie" bei Suhrkamp, 2012 startete er ein vielbeachtetes Crowdfunding-Experiment unter dem Titel "Eine neue Version ist verfügbar". Das Ergebnis liegt als gleichnamiges Buch bei metrolit vor.
(Portraitfoto von Gerald von Foris)

http://digitale-notizen.de

Beiträge in der Berliner Gazette