Alexander Karschnia

Alexander Karschnia

Jahrgang 1973. Performer, Texter & Theoretiker. Gründete gemeinsam mit Nicola Nord und Sascha Sulimma die internationale Performance-Gruppe andcompany&Co. Er hat für und über Theater geschrieben (Heiner Müller, Bert Brecht, René Pollesch, Rimini Protokoll) und zwei Bücher herausgebracht: ZUM ZEITVERTREIB (Bielefeld 2005) und NA(AR) HET THEATER – after theater? (Amsterdam 2007). Zu seinen Jugendsünden zählen die Erfindung der Frankfurter NachtTanzDemos und das erfolgreiche Scheitern mit Schlingensiefs CHANCE 2000 im Bundestagswahlkampf 1998: "Scheitern als Chance!" Seit seinem Brasilien-Aufenthalt im Sommer 2010 bloggt er unter: http://alextext.wordpress.com

http://andco.de

Beiträge in der Berliner Gazette