• Made in Europe

    Unsere Agentur konzipiert und realisiert vornehmlich Corporate Events deutscher Unternehmen innerhalb Deutschlands und in Europa. Wobei sich bis vor kurzem der Event-Markt im Wesentlichen auf die fuehrenden westeuropaeischen Destinationen an der Mittelmeerkueste, in der Alpenregion oder in der Main-Metropole erstreckte. weiterlesen »

  • Der BruttoSozialPreis 2004

    Sozialmarketing bedeutet Marketing-Strategien fuer
    Non-Profit-Organisationen anzuwenden. Dabei sind vor allem
    Kommunikationsstrategien und die Suche nach potentiellen Geldgebern – das Fundraising – wichtig. weiterlesen »

  • Postkarte vom Rand Europas

    Mich hat schon immer interessiert, wie die Welt so funktioniert. Meine Methode zu verstehen ist, Beispiele zu sammeln, und sie in sinnvolle Beziehungen zueinander zu stellen. Es geht um Geschichten. Viele kleine Geschichten die zusammen ein grosses Bild ergeben. Ich habe eine ganze Reihe von Arbeiten gemacht, die nach diesem Prinzip funktionieren, und dabei eine Software erfunden, die Autoren unterstuetzt, nichtlineare und interaktive Geschichten zu erzählen. weiterlesen »

  • So waechst Europa zusammen!

    Pressesprecherin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bin ich seit 1985, genauer gesagt bin ich verantwortlich fuer die Presse- und Oeffentlichkeitsarbeit des Hauses. Der Aufgabenbereich ist entsprechend weitgespannt – Pressearbeit mit Interviews, Pressekonferenzen, Pressereisen, Fernsehkooperationen und vieles andere. weiterlesen »

  • Mein BIX ist Dein BIX

    Ich habe gemeinsam mit meinem Bruder Jan Edler realities:united gegruendet. Das ist ein Architekturbuero in Berlin mit Themen wie Raum, Mitteilung und Interaktion. weiterlesen »

  • Von der bi- zur trinationalen Viadrina

    Seit 1999 bin ich Praesidentin der Europa-Universitaet Viadrina in Frankfurt/Oder. Seit meinem Amtsantritt vor beinahe fuenf Jahren hat sich die finanzielle Situation der deutschen Universitaeten noch einmal erheblich verschlechtert. Dabei wird auch immer klarer, dass sich die Hochschulen nur selbst am Schopf aus dem Sumpf ziehen koennen, denn Hilfe von aussen ist nicht zu erwarten. An der Viadrina haben wir – die Kolleginnen und Kollegen aus der Dozentenschaft, die Verwaltung und die Studierenden – einen intensiven Diskussionsprozess ueber die Zukunft unserer Hochschule eingeleitet, der es zum Ziel hat, die Viadrina konsequent weiter zu entwickeln und von anderen Hochschulen abzuheben. Ich moechte an einigen Eckpunkten aufzeigen, wohin wir uns orientiert haben und welche Ziele wir fuer die naechsten Jahre verfolgen. weiterlesen »

  • Echo des Wandels

    Das Menschenbild der Oekonomen war bis vor einiger Zeit denkbar einfach: der Mensch handelt stets rational und ist folglich daran interessiert, seinen Nutzen und seine Gewinne zu maximieren. Psychologische Erkenntnisse blieben hierbei unberuecksichtigt. weiterlesen »

  • Mitarbeiter von morgen

    In einer zunehmend unternehmerischen Gesellschaft gewinnen wirtschaftliche Grundkenntnisse und Schluesselqualifikationen an Bedeutung. Diese Erfahrung konnte ich als promovierte Politikwissenschaftlerin waehrend verschiedener studienbegleitender Praktika machen. weiterlesen »

  • No Future

    Ich bin ein leidenschaftlicher Kommunikationsstratege mit einem weitreichenden Wissen ueber Marketing, Design, Interaktivitaet, Sport- und Modefirmen. Zur Zeit wohne ich in Frankfurt, aber fuer Procter und Gamble arbeite ich in Genf und London. weiterlesen »