Fernsehen 2.0_Center

FERNSEHEN 2.0
Fernsehen ist unschlagbar – zumindest, wenn es um die Reichweite geht. Es ist das Lagerfeuer der Nation. Verglichen damit lodern Zeitungen, Radio und Internet auf ganz kleiner Flamme. Als autoritäres Sender-Empfänger-Medium hat sich das Fernsehen reichlich zäh gegen die digitale Revolution verwehrt, doch die Anzeichen mehren sich: Es tut sich etwas. Die Technik macht immer größere Fortschritte, die großen IT-Konzerne haben ihre Fühler ausgestreckt und die Sehgewohnheiten haben sich weiter entwickelt. Die Berliner Gazette ist sich sicher: 2012 wird das Jahr des Fernsehens. Also begleiten wir aktuelle Entwicklungen, blicken auf die jüngste Geschichte zurück und stellen gesellschaftlich relevante Fragen: Was wird aus dem Fernsehen als Lagerfeuer der Nation? Was passiert mit dem TV-Journalismus? Und wie verändert sich im Zuge dessen der Journalismus en gros?

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare zu Fernsehen 2.0_Center

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinterlassen