Robertina Šebjanič

Robertina Šebjanič
Foto: privat

Ist eine Künstlerin, die sich in ihrer Arbeit mit den biologischen, chemischen, politischen und kulturellen Gegebenheiten der aquatischen Umwelt und den Auswirkungen des Menschen auf andere Organismen auseinandersetzt. Ihre Projekte fordern die Entwicklung empathischer Strategien, die auf die Anerkennung der Rechte anderer (nicht menschlicher) Arten abzielen. In ihrer Analyse des Anthropozäns und seines theoretischen Rahmens verwendet die Künstlerin die Begriffe "Aquatozän" und "aquaforming", um sich auf den Einfluss des Menschen auf die aquatische Umwelt zu beziehen.

https://www.aerialsparks.org/robertina-sebjanic

Beiträge in der Berliner Gazette