Lu Yen Roloff

Lu Yen Roloff

Lebt und arbeitet in Hamburg als Journalistin und Umweltaktivistin. Studierte Soziologie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Sinologie an der Universität Hamburg. Die SARS-Krise erlebte sie vor Ort während ihres Auslandsstudiums am Centre for the Studies of Globalization and Culture an der Hong Kong University und verfasste daraufhin das Buch "Die SARS-Krise in Hongkong. Zur Regierung von Sicherheit in der Global City", das 2007 im transcript Verlag erschien.

http://luyenroloff.de

Beiträge in der Berliner Gazette