Johannes Paul Raether

Johannes Paul Raether

Jahrgang 1977. Geboren in Heidelberg. Lebt und arbeitet in Berlin. Initiierte während des Studiums an der UdK Berlin diverse selbstor-ganisierte Projekte, u.a. die Neugründung der Freien Klasse Berlin. Seit 2006 Mitorganisation des artist run space „Basso“ und Beteiligung an zahlreichen kollektiven Performances. Beteiligung an Ausstellungen im NBK, Berlin; Shedhalle, Zürich; Platform Garanti; Istanbul und KUMU Art Museum, Tallinn. Vorträge und Lehrtätigkeit u.a. an der Städelschule in Frankfurt a. M., Mori Art Museum, Tokyo und Central St. Martins College, London.

http://johannespaulraether.net