Jaron Rowan

Jaron Rowan

Koordinator des Master-Studiengangs für Forschung und Experiment im Design an der BAU, Hochschule für Design in Barcelona, sowie der Kunstabteilung. Er hat an der Goldsmiths University of London in Kulturwissenschaften promoviert und hat an derselben Universität einen Master-Abschluss in Kulturwissenschaften erworben. Außerdem hat er einen Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst der UB (Universitat de Barcelona). Er hat an verschiedenen Universitäten und Forschungszentren gelehrt und zahlreiche Vorträge und Workshops in Zentren für zeitgenössische Kunst und Kultur gehalten. Seit mehr als 10 Jahren forscht er über die zeitgenössische Kulturproduktion, Kulturarbeit, die politische Ökonomie der Kultur, die Rolle der freien Kultur und in jüngerer Zeit über Formen des kreativen Schaffens, die aus der digitalen Umgebung hervorgehen. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht und an Zeitschriften mitgearbeitet, insbesondere Emprendizajes en cultura: discursos, instituciones y contradicciones de la empresarialidad cultural (2010) (Unternehmertum in der Kultur: Reden, Institutionen und Widersprüche des kulturellen Unternehmertums), La tragedia del copyright (2013) (Die Tragödie des Urheberrechts) und Memes: Inteligencia idiota, política rara y folclore digital (2015) (Meme: Idiotische Intelligenz, seltsame Politik und digitale Folklore). Er mag Black-Metal-Musik, Memes und animierte GIFs.

https://www.baued.es/en/teachers/jaron-rowan

Beiträge in der Berliner Gazette