Christoph Neuberger

Christoph Neuberger

Jahrgang 1964. Professor am Institut für Kommunikations- wissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte sind Journalismus (Theorie, Qualität, Arbeitsmarkt und Qualifizierung), Internet (Öffentlichkeit und Journalismus im Internet, Aktivitäten von Presse und Rundfunk im Internet, Suchmaschinen, partizipative Formate), Medienwandel. Zu seinen letzten Forschungsprojekten gehört "User Generated News: Twitter & Co. - News im Wandel" (2010), im Auftrag der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Düsseldorf. 2001 habilitierte er sich über "Journalismus im Internet".

http://ifkw.uni-muenchen.de

Beiträge in der Berliner Gazette