• Paradoxie-Kompetenz

    Ich moechte das Paradies in die Wirklichkeit zurueckholen habe ich neulich in einem Interview ueber mein neues Buch gesagt. In die Wirklichkeit? Die Illusion vom Paradies – ist sie nicht zu einer eigenstaendigen Wirklichkeit geworden?

    Mein Vorhaben hat offenbar nur dann einen Sinn, wenn man annimmt, dass Illusion und Wirklichkeit voneinander zu trennen sind. Aber geht das? Problematisch ist das nicht zuletzt deshalb, weil Paradoxien – einst das charakteristische Moment der Realitaet – laengst nicht mehr die Realitaet allein auszeichnen, sondern auch die Illusion. Man koennte sagen: Die Illusion kann sich deshalb als neue Matrix der Realitaet etablieren, weil sie so widerspruechlich ist.

    .

    Die Illusion ist von Haus frei von Widerspruechen. Das touristische Paradies waere ein Beispiel. Ja, ein Paradebeispiel dafuer, dass Widersprueche systematisch ausgeblendet werden: die perfekte Gegenwelt zum Alltag daheim. Wie die Zeiten sich aendern! Werbeplakate fuer Fluggesellschaften und Reiseziele, Reiseberichte und Reportagen – laengst zeichnen sie nicht mehr das Paradies als widerspruchsfreie Zone, sondern vielmehr als Ort, der von Paradoxien gepraegt wird. Die Illusion hat das Paradoxon vereinnahmt. Was sie vitaler macht, erschwert uns die Aneignung, die Rettung des Paradieses aus den Faengen der zweitgroessten Branche der Welt samt ihren zahlreichen Kooperationspartnern.

    Wer das Paradies aus der Blase der Illusionsindustrie emanzipieren moechte, indem er es zu einem Ort der Widersprueche macht, muss Paradoxie-Kompetenzen entwickeln. Muss lernen Widersprueche als festen Bestandteil der Welt zu affirmieren, aber auch gleichzeitig ein Unterscheidungsvermoegen entfalten, das Widersprueche auf ihre Entstehungszusammenhaenge hin identifizieren kann. Ist ein Paradoxon konstruiert und vielleicht gerade deshalb nicht aus der Welt zu denken? Ist ein Paradoxon unaufloesbar und vielleicht gerade deshalb nicht aus der Welt zu denken? Wer sich Paradoxie-Kompetenz aneignet, restauriert nicht die Trennung von Realitaet und Illusion. Entwickelt aber einen Sinn fuer die Realitaet der Illusion.


1 Kommentar zu Paradoxie-Kompetenz

  • Ich habe ein Verstehensproblem:
    "Ist ein Paradoxon unaufloesbar und vielleicht gerade deshalb nicht aus der Welt zu denken?" -> kannst du das noch mit andere Worten erklaeren fuer mich, denn nur weil ein Paradoxon unaufloesbar (insoluble)ist, muss es nicht sofort zu welt dazugehoren, oder? Die dingen, die wir nicht verstehen koennen in der welt, fuer die sind wir ja auch meiste zeit blind, das bedeutet: es gibt sie nicht. es gibt keine paradoxien... was denkst du?

Kommentar hinterlassen