• Foto-Essay: Nachts im Wald, laute Musik

    Eigentlich sollte es eine kleine Geburtstagsparty werden. Doch das „Waldfest“ wurde unversehens zu einem Mini-Rave. Über Facebook und Mundpropaganda kamen mehr als 200 Leute im Stadtwald der brandenburgischen Kleinstadt Pritzwalk zusammen. Berliner Gazette-Autor Sandor Schulz war mit seiner Kamera dabei.

    Eine echte Do-it-yourself-Party.

    Der Soundcheck hatte am Nachmittag stattgefunden – an den Tables Benjamin, der diesen Tag, kaum erwarten konnte. Er ist in Pritzwalk auf jedem Rave, ob spontan oder geplant, hinter dem Pult zu sehen. Martin wiederum hatten wir es zu verdanken, dass in kürzester Zeit aus einem Naturpark ein Soundgarden wurde.

    Wenn nicht getanzt wurde, wurde gechillt.

    Maikel an den Tables. Das DJ-Pult wurde auf einer leichten Erhöhung positioniert, hoch genug um als Bühne zu fungieren und doch nah genug am Geschehen, um nicht „abgehoben“ zu wirken.

    Die Schaukel ist von einem drei Meter hohen Podest zu erreichen und an einer Eiche befestigt. Jeder, der Lust drauf hatte, konnte sich an dem Fünf-Meter-Seil quer durch die Party-Location schwingen. Passte ja, da es generell um Schwingungen ging. War allerdings auch nicht ganz ungefährlich für die Leute, die sich im Schwenkbereich der Schaukel befanden. Zum Glück ist nichts passiert – sonst wäre beim nächsten „Waldfest“ sicherlich die Helmpflicht eingeführt worden.

    Just dancing.

    In den Morgenstunden des nächsten Tages kam die Party dann langsam zur Ruhe.


9 Kommentare zu Foto-Essay: Nachts im Wald, laute Musik

  • mega
  • Tolle Bilder. War die Arbeit mit dem Blitz so beabsichtigt?
  • Coole Bilder! Gerade durch den Blitz und die "Unperfektheit" wirken sie sehr!
  • sandor am 13.08.2011 17:32
    ich habe mir vorher nicht viele gedanken über bestimmte einstellungen der kamera gemacht. es ist eine samsung digicam, nichts besonderes. ich habe allerdings bewusst in schwarz/weiß fotografiert, somit haben die bilder etwas zeitloses an sich. der blitz ist echt etwas heftig, eine sache, die mich bei digicams generell stört. aber... so what- da hat es gepasst:)
  • Marissa am 14.08.2011 20:35
    Tolle Fotostrecke, passend zum Wochenende!
  • Quandte am 14.08.2011 20:58
    I remember me!
    Great.
  • Magdalena Taube am 15.08.2011 11:12
    mir gefallen die krassen kontraste dass die leute so "angeleuchtet" werden durch den blitz - das ist eine ganz eigene ästhetik, sehr schön!
  • schön spontan und ungekünstelt die Aufnahmen, ich mag auch wie die Worte ganz beiläufig von diesem offensichtlich ganz tollen Erlebnis erzählen, trotzdem ist der Stolz darauf, dabei gewesen zu sein, deutlich vernehmbar.
  • sandor am 16.08.2011 12:05
    Ja es war definitiv eine geniale nacht!!
    Möglich, dass es in zukunft wiederholt wird...
    Ich wäre dabei.:)

Kommentar hinterlassen