NETZ-GIGANTEN
Wir träumen von Vielfalt und Vielstimmigkeit. In der Zwischenzeit übernehmen eine Handvoll Konzerne die Macht über das Internet. Google, Facebook & Co. stellen unsäglich erfolgreiche Online-Dienste. Die kostenlos sind, aber nicht in der öffentlichen Hand. Damit prägen die IT-Monopolisten längst ganze Gesellschaften: Wissen, Freundschaft, Kommunikation und vieles mehr. Es ist faszinierend! Doch wir haben keine Zeit zum Staunen. Keine Lust zum Bewundern. Stattdessen wollen wir Kritik üben. Nicht als Gegner. Sondern als Analytiker und aufmerksame Beobachter mit einem Interesse für politische und kulturelle Zusammenhänge. Unser Dossier ist eine Art Rezensionsforum für die Produkte und Projekte der Netz-Giganten. Ein Nein im Geiste der Netzkritik.