Mario Laatsch

Mario Laatsch

Mario Alexander Laatsch, M.A. (Jahrgang 1983), ist Indologe und Südasienwissenschaftler. Drehte schon während des Studiums eigene Kunst- und Kurzfilme; derzeit ist ein Porträtfilm über den Schriftsteller Ulrich Holbein in der Postprodukton. Seit 2007 Redakteur beim Südasien-Informationsnetz e.V (www.suedasien.info), wo er vorranging Film- und Buchrezensionen verfasst. 2008 Mitorganisator des Asian Hot Shots Filmfestivals im Kino Babylon; im gleichen Jahr folgte ein Arbeitsaufenthalt am Goethe-Institut Kolkata. Verfasser von Lyrik, ironischen Betrachtungen und Kritiken. Texte erscheinen auch bei fixpoetry.com, um[laut], opak-magazin.de und indienaktuell.de. Hobbys: Bücher, Gitarre, Sitar, Taekwondo, Improvisationstheater.

http://www.mario-laatsch.de

Beiträge in der Berliner Gazette