Christa Karpenstein-Eßbach

Christa Karpenstein-Eßbach

Jahrgang 1951, Apl. Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Mannheim. Studium der Germanistik, Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie in Göttingen. Zahlreiche Publikationen, darunter zuletzt "Deutsche Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts" (2013) und "Orte der Grausamkeit. Die Neuen Kriege in der Literatur" (2011).


Beiträge in der Berliner Gazette