Georg Eckmayr

Georg Eckmayr

Jahrgang 1976. Studium der Digitalen Kunst sowie Dissertation zum politischen Potential digitaler Bildkultur an der Universität für angewandte Kunst Wien bei Prof. Weibel. Er lebt in Wien. Seit 2005 künstlerische und wissenschaftliche Tätigkeit, sowie Publikationen zur "human condition" in digitalen Environments. Zahlreiche Ausstellungs- und Festivalteilnahmen, sowie Publikationen in unterschiedlichen digitalen Medien. Darüber hinaus hält er Vorlesungen zum Thema Medientheorie und Ethik an der FH. St. Pölten.

http://georgeckmayr.net

Beiträge in der Berliner Gazette