Christopher Senf

Christopher Senf

Politischer Philosoph. Seit 2016 Promotionsprojekt „Die Moralität sozialer Konflikte“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. Aktuell Gastwissenschaftler an der Universität Bergen (Norwegen). Schwerpunktgebiete: Sozial- und politische Philosophie sowie kritische Gesellschaftstheorie. Zudem Berater des Bundesprogramms ‚Demokratie Leben‘ in Brandenburg sowie Redaktionsmitglied der Berliner Gazette. Auf der internationalen Tacit Futures Konferenz 2016 leitete er den Workshop „Co-Working, Platform Activism and Refugees“.


Beiträge in der Berliner Gazette